Nordpfad -Zevener Geest- 17.05.2015 / Entdecken, Wissen, Wandern

Nordpfad Zevener Geest 23,3 km

Startpunkt
Startpunkt

Gestern waren wir auf dem Nordpfad Zevener Geest unterwegs. Das Wetter war sehr durchwachsen, wir hatten uns Regenkleidung eingepackt und natürlich Proviant. Meine Wanderschuhe mußten weiterhin eingelaufen werden. Dies war unsere letzte Wanderung vor dem Hexenstieg.
Wir starteten am Kloster in Zeven, es ging erst einmal eine Weile durch die Stadt. Die Beschilderung hatte uns etwas irritiert, sie war teilweise verschwunden. Dirk hatte sich aber vorsichtshalber die Karte aus dem Internet heruntergeladen und so fanden wir doch noch den richtigen Weg.
Weiter ging es durch den Wald. Hier gab es wieder sehr viel zu entdecken. Man findet dort einen Erlebnispfad, ein Abenteuerspielplatz, viele Informationsschilder über den Wald an den Wegen und mehr. Gerade für Kinder wurde hier sehr viel geboten, wir waren selber sehr begeistert. Interessant war auch der Erlebnispfad. Man konnte Musik machen, Sachen fühlen, das Gleichgewicht testen und im Wald telefonieren.
Es hatte uns sehr viel Spaß gemacht, aber wir mußten ja weiter.

Die Landschaft war sehr abwechslungreich, über Wiesen, Felder und Wälder kamen wir auch an einer sehr schönen Mühle vorbei. Hier wurde gerastet und diese Mühle, welche man besichtigen konnte, wurde genau inspiziert.

Nach einer kleinen Rast mit Brot und Gemüse ging es weiter. Wir hatten noch einiges vor uns.
Wieder Wiesen, Wälder, ein sehr großes Feld, welches wir umwandern mußten, kamen wir auf eine Teerstrasse, dies war das einzige, was uns nicht so gefallen hatte, aber der Weg ging nun mal dort lang.
Über einen Bahnsteig hinweg kamen wieder Wald, Feld, tolle Wege und endlich ein kleines Kaffee. Es wurde gerastet, bei Kaffee und Kuchen. Dirk hatte einen sehr leckeren Apfelkuchen und ich gönnte mir ein Stück Erdbeertorte. Der Kaffee tat richtig gut. Die letzen fünf Kilometer erwarteten uns.

Geschafft aber glücklich kamen wir nach genau sieben Stunden wieder in Zeven an.
Meine neuen Wanderschuhe haben prima durchgehalten, sie sind bequem, man kann super darin laufen.
Auf zum Hexenstieg, wir freuen uns.

2 Gedanken zu „Nordpfad -Zevener Geest- 17.05.2015 / Entdecken, Wissen, Wandern“

  1. Mensch ihr seid ja verrückt. Solch lange Strecken.
    Mich würde man nicht mal dazu bekommen solche Strecken zu laufen, wenn man mich mit nem Knüppel dazu zwingt :wacko: :yahoo:
    Aber die Landschaft ist wirklich wunderschön. :good:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:whistle: 
:mail: 
:cry: 
:yes: 
:unsure: 
;-) 
:-) 
:-( 
:rucksack: 
:wandern: